Original Einkaufsziel
Das Quartier
Lageplan
Termine
Home
Das Quartier in Wort und Bild   Suchen Webcam am Kirchplatz

Die Auguststraße

Früher: zw. Jodutenstr., bzw. Ägidienmarkt und August Thor: Kuhstraße, um 1600: vor - und am Ägidienmarkte

Richtung Ägidienmarkt

Die Auguststraße 1900
Blick in Kuhstraße

Ecke Ägidienmarkt

Die Auguststraße 1900
Ecke Ägidienmarkt

Dannenbaumsches Haus

Die Auguststraße 1900
Dannenbaumsches Haus
Ecke Kuh-/Jodutenstraße

Ecke Jodutenstraße

Die Auguststraße 1900
Li.: Ecke Jodutenstraße

Richtung Stobenstr.

Die Auguststraße 2004
Richtung Stobenstraße

Ecke Jodutenstr.

Die Auguststraße 2004
Li.: Ecke Jodutenstraße

Abbruchsplan 1957-60

Die Auguststraße um 1957/60
Abbruchsplan

1.9.1960

Die Auguststraße am 1.9.1960
Bauzustand

Die Auguststraße ist erst 1857 mit diesem Namen versehen worden, zuerst hieß sie einfach "vor sunte Iliendore" oder "vor sunte Egidientore" (1480) nach dem nahen Ägidienkloster. Später rechnete man sie auch mit zum nahen Ägidienmarkt, ehe dann nach Eröffnung des neuen, Herzog August Wilhelm zu Ehren genannten Tores die ganze Gegend den Namen "vor dem Augusttor" erhielt. Schließlich folgte dann 1857 die Trennung in Augusttor und Auguststraße.

 

Index | Auguststraße: Lageplan | Foto-Album
Siehe auch:
Die Augusttorbrücke (www.braunschweig.de)
Quellen: Landesamt für Denkmalpflege Niedersachsen, Borek, Meier, Westermann

Magniviertel www.magniviertel.de